Donnerstag, 29. September 2011

Zucchini-Pfannkuchen


Sie sind schnell zubereitet, schmecken gut und sind auch sehr leicht - genau das, was man sich für den Feierabend wünscht.


Hier die Zutaten für 2 - 3 Personen:

1-2 Zucchini (ca. 250 bis 300 Gr.)
1 kleine Zwiebel
100 Gr. Frischkäse (z. B. Philadelphia) 
1 Ei
4-5 EL Mehl(80 bis 100 Gr.)
1/2 TL Backpulver 
1/2 TL Salz 

Zubereitung:

Zucchini grob raspeln und die Flüssigkeit gut ausdrucken. Zwiebel klein würfeln und hinzufügen


Frischkäse, Salz, Ei dazu geben und alles gut vermischen. Mehl und Backpulver dazu geben und verrühren.

Die Masse soll schon sehr dickflüssig  sein und muss gut in Form bleiben, wenn sie auf die Pfanne kommt. Wenn die Zucchini etwas größer oder zu wässerig sind - mit zusätzlichen Mehl verdicken


Etwas Öl in der Pfanne erhitzen, den Zucchiniteig mit Eßlöfel darauf legen und von beiden Seiten braten. Die Pfanne darf nicht zu heiß sein, damit die Pfannkuchen in der Mitte auch gar werden.


Diese Pfannkuchen lassen sich auch wunderbar im Backofen oder in der Mikrowelle erwärmen, bzw. nachgaren.


Kommentare:

  1. wunderbar, gibt es heute wieder, sogar mein Mann liebt sie.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inka, es freut mich sehr, dass es euch schmeckt :-) Danke für dein Kommentar!

    AntwortenLöschen
  3. War schnell zubereitet und hat jedem super gut geschmeckt :-)
    Danke

    AntwortenLöschen