Montag, 24. August 2020

Florentiener Apfelkuchen

 

Eine sehr leckere Variante vom Apfelkuchen - dünner knuspriger Boden, sehr viel Äpfel und oben drauf eine leckere Mandelkruste , wie bei den berühmten Florentiener.

Zutaten:
Für den Teig:
100 g Butter, kalt
200 g Mehl
30 g Puderzucker
1 Ei Gr. M

Für die Füllung:
1,2 kg Äpfel
1/2 Zitrone
300 ml Apfelsaft
3 EL Zucker
1 Pck. Puddingpulver
50 g Rosinen

Für die Kruste:
75 g Butter
75 g brauner Zucker
1 EL Honig
3 EL Milch oder Sahne
100 g Mandelblättchen

Zubereitung:

1. Mehl, in Stückchen geschnittene kalte Butter, Puderzucker und eine Prise Salz in einem Zerkleinerer vermengen bis es kleine Brösel entstehen (20-30 Sec.)

2. Brösel auf eine Backunterlage geben und 1 Ei hinzufügen. Schnell zu einem Teig verarbeiten. Nicht lange kneten, nur bis es keine trockene Zutaten zu sehen sind. zu einer Kugel formen.
3. Die kugel halbieren und aus der Hälfte zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie einen ca. 24 cm großen Kreis ausrollen. Diesen Kreis auf den Boden einer 24-er Springform legen und passend zuschneiden. Mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 1 Stunde in Kühlschrank legen.

4. Die 2. Hälfte zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie zu einem  37 x 12 cm großen Viereck ausrollen. Auch im Kühlschrank ruhen lassen.
5. Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit der ausgepresstem Zitronensaft beträufeln.

6. 250 ml Apfelsaft un Zucker zum kochen bringen. Restlichen Apfelsaft mit dem Puddingpulver gut vermischen und beim ständigen rühren zu dem kochenden Apfelsaft hinzufügen. 1 Min. köcheln lassen, dabei ständig rühren. Vom Herd nehmen und Apfelwürfel und Rosinen untermischen.

7. Für die Kruste Butter, Zucker, Milch und Honig in einer Pfanne zum kochen bringen und ein Paar Minuten unter ständigen rühren köcheln lassen. Mandelblättchen hinzufügen und gut untermischen. Fertig.

8. Unser Kuchenboden aus dem Kühlschrank nehmen, mit der Gabel mehrmals anstechen  

und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 10 Min. vorbacken. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

9. Unseren Viereck aus dem Kühlschrank nahmen, die Länge nach halbieren. Springrand um den Boden aufstellen und die Wände mit den Streifen auskleiden. Gut mit dem Boden verbinden.  
10 Die Apfelfüllung hinein geben und oben drauf die Masse für die Kruste verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (untere Schiene) bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze ca. 40 Min. backen. Nach 30 Min Kuchen evtl. abdecken, damit er oben nicht zu dunkel wird.
Kuchen in der Form komplett abkühlen lassen und erst dann rausnehmen und genießen.






Mittwoch, 17. Juni 2020

Sommerliche Beerentorte


Diese Torte ist einfach perfekt für die warme Sommertage. Sehr leicht, angenehm säuerlich von vielen Beeren. Man kann einfach nicht genug davon haben 

Sonntag, 26. April 2020

Biskuitrolle mit Quark-Sahne-Blaubeeren Füllung



Diese Biskuitrolle sieht so gut aus, dass niemand widerstehen kann. Und man wird nicht enttäuscht, da sie genau so gut schmeckt 

Sonntag, 5. April 2020

Hähnchengeschnetzeltes-Curry


Sieht das nicht lecker aus? Und es nicht nur lecker aussieht, es schmeckt auch sehr gut! Und dazu ist es noch in 30 Min. fertig. Einer unseren Lieblingsessen. 

Dienstag, 1. Oktober 2019

Schoko-Kirsch Torte


Diese Torte besteht aus 3 Schoko-Biskuits, Schoko-Mousse, Kirsch-Mousse und Kirsch- Konfitüre. Jede Komponente an sich ist sehr lecker, aber alle zusammen bilden eine unschlagbare Kombination. Die Torte ist sehr hoch, man kann sie auch problemlos nur mit 2 Böden, einer Schicht Mousse+Kirsch-Konfitüre machen, wird auch gut schmecken. Aber so sieht die Torte sehr schön und modern aus. 
Zutaten

Donnerstag, 26. September 2019

Friesentorte

 Es gibt mehrere Varianten dieser , aber ich bevorzuge es sie aus dem fertigen Blätterteig zu machen. Für mich ist es eine Torte, die man sehr schnell und ohne großen Aufwand herstellen kann. Und dabei schmeckt sie ja trotzten hervorragend.  

Montag, 29. April 2019

Süße Brezel

Wir alle kennen Laugenbrezel. Diese süße Variante habe ich zum in Teneriffa entdeckt, fand sie sehr lecker und natürlich sofort versucht sie zu nachzubacken. Und es hat geklappt! Jetzt können wir diese leckeren Brezeln auch in Deutschland essen. Und die Herstellung ist viel einfacher, als man denkt. 

Apfelmuscheln

Ich liebe Rezepte, die ganz einfach sind und trotzdem zu einem sehr leckeren Ergebnis führen. Das hier ist so eins.  Da wir fertigen Blätterteig für diese Teilchen verwenden, sind sie ganz schnell fertig. Und noch schneller sind sie vom Tisch verschwunden.


Samstag, 16. März 2019

Torte "Kiev"


Diese Torte ist in der Ukraine sehr beliebt. Und bekannt ist sie weit über die Grenzen hinaus. Ich wurde schon hier in Deutschland so oft nach dem Originalrezept gefragt. Nun endlich habe ich die Torte nicht nur gebacken, sonder auch fotografiert. Und jetzt wird das Rezept hier verfasst.  Ich wünsche allen die diese Torte probieren möchten gutes Gelingen!