Samstag, 3. November 2012

Auberginen- Zucchini-Salat


Eine sehr leichte und leckere Vorspeise, die schnell zubereitet ist und bei den Gästen gut ankommt (besonders bei den Auberginen-Fans, wie ich)

Wir brauchen:

2-3 Auberginen (vorzugsweise schmal)
2-3 Zucchini
2-3 Tomaten
2-4 Knoblauchzehen
2 EL Mehl
3-4 EL Olivenöl
1/2 Zitrone
Frische Kräuter (Basilikum, Oregane, Thymian, etc.)
Salz
Pfeffer

Bemerkung: In diesem Salat ist nicht so wichtig, wie viel von einer oder anderen Gemüsesorte verwendet wird. Man kann nur Auberginen oder nur Zucchini verwenden, die Gewichtung spielt auch keine große Rolle, mann muss sich schon etwas an den eigenen Geschmack orientieren.

Zubereitung:

1.    Backofen mit dem Blech auf 200° vorheizen.
2.   Auberginen und Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

3.  In einen großen Gefrierbeutel (Plastikbeutel) 2 EL Mehl geben. Die Zucchini und (oder) Auberginen Scheiben rein geben, gut verschließen und mehrmals kräftig schütteln. Dadurch erreicht man, dass die Scheiben sehr schnell im Mehl gewälzt sind.

4.    2-3 EL Öl auf den heißen Blech geben und sehr schnell die Gemüsescheiben verteilen. Ca. 10 Min. bei Ober-/Unterhitze (kein Umluft, sonst trocknen sie aus!) backen (braten?).  Wenn Sie unten gut gebräunt sind - wenden und noch 10 Min. backen.

5.   Tomaten in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne in etwas Olivenöl Paar Minuten dünsten und vom Herd nehmen. Etwas Wasser, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und ausgepressten Knoblauch zu den Tomaten geben . Das alles am besten in der Zeit machen, als die Zucchini/Auberginen im Backofen sind.
6.    Die gebratene Scheiben in eine gut verschließbare Dose geben, die Tomatensoße darauf geben vorsichtig mischen, Deckel drauf und ziehen lassen. Wenn Salat nicht mehr warm ist- im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten (übernächsten) Tag schmecken sie besonders gut. Kurz vor dem servieren mit den frischen Kräuter bestreuen:

Kommentare:

  1. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, wird gleich heute probiert...

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde sie heute Abend auch zubereiten !

    AntwortenLöschen