Sonntag, 9. August 2015

Käse-Sahne Kuchen mit Blaubeeren

Gerade im Sommer an den heißen Tagen  möchte man gerne etwas erfrischendes und leichteres zum Kaffee haben. Diesen Käse-Sahne Kuchen mit Blaubeeren ist so frisch und lecker, dass man ruhig ein Stückchen mehr davon essen kann.

Zutaten :

Für den Boden :
2 Eier
50 g Zucker
30 g Speisestärke
36 g Mehl
1 TL Kakao

Für den Belag:
500 g Magerquark
400 g Schlagsahne
10 Blatt Gelatine
125 g Zucker
200 g Blaubeeren
100 g Gelierzucker 2:1

Außerdem:

200 g Blaubeeren

Zubereitung:

Zuerst backen wir den Boden:
1. Eier trennen.
2. Mehl, Speisestärke und Kakao in eine Schüssel sieben und mit den Schneebesen gut miteinander verrühren.
2 Eiweiß aufschlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen. Es soll eine glänzende Masse entstehen die Spitzen dürfen noch leicht umkippen.
3. Eigelb hinzufügen und mit einem Teiglöffel vorsichtig untermischen.


4. Mehlmischung hinzufügen und mit dem Teiglöffel vorsichtig unterheben.
5. Boden einer 24-er Springform mit dem Backpapier belegen, den Teig hinein geben und glatt streichen:

Bei 170° (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Min. backen.

Für den Belag:

1. 200 g Blaubeeren und 100 g Gelierzucker 2:1 in ein Topf geben, zum Kochen bringen und ca. 1 Minute sprudeln kochen lassen. Die Masse durch ein Sieb streichen und auf die Zimmertemperatur erkalten lassen. 2-3 EL davon zur Seite stellen (wir werden sie später brauchen um den Boden zu bestreichen..
2. Gelatine im kalten Wasser einweichen lassen.
3. Quark mit Zucker verrühren.
4. Ca. 50 g von der Schlagsahne aufwärmen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen und dann unter ständigen rühren zu der Quark-Zuckermasse geben.
5. Die restliche Sahne steif schlagen und auch vorsichtig unterheben. 






6. Die entstandene  Quark-Sahne Mischung auf 3 Schüssel aufteilen.
7. Den 1. Teil der Quark-Sahne mit ca. 2/3 der Blaubeermarmelade vermischen.
8. Den 2. Teil der Quark-Sahne mit der restlichen Marmelade verrühren. 
9. Den 3. Teil weiß lassen.

Zusammenbau:

1. Um den abgekühlten Biskuitboden einen Tortenring aufstellen.
2. Die zur Seite gestellte Marmelade auf dem Boden verstreichen und einige Blaubeeren darauf verteilen.
3. Die dunkle Quark-Sahne darauf geben und für 10-15 Min. in Gefrierfach stellen, damit die Masse fest wird. Wenn man keinen Platz im Gefrierfach hat - einfach für eine halbe Stunde in Kühlschrank stellen.
4. Blaubeeren darauf verteilen 

und die hellere Quark-Sahne darauf geben und verstreichen. Im Gefrierfach (Kühlschrank) etwas fester werden lassen. 
5. Noch einige Beeren darauf verteilen
und zum Schluss die weiße Quark-Sahne darauf verteilen und glatt streichen.

Im Kühlschrank einige Stunden, am besten über Nacht fest werden lassen.
Tortenring abnehmen und mit frischen Blaubeeren dekorieren.

Und so schön sieht unser Kuchen dann aufgeschnitten aus:



Kommentare:

  1. hallo,

    welche größe hat denn die springform????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine 24-er Springform. Danke für den Hinweis, werde ich im Rezept vermerken

      Löschen