Sonntag, 7. Januar 2018

Schoko-Biskuitrolle mit Schokoladebcreme

Die Rolle ist schön saftig, lässt sich leicht rollen und sehr einfach in der Herstellung. Und geschmacklich so schön schokoladig .... Einfach lecker! Was will man mehr ?

Zutaten:

Für den Teig:
4 Eier Gr. M
Prise Salz
130 g Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt
85 g Mehl
22 g Kakao
1/2 TL Backpulver
40 g flüssige Butter

Für die Creme:
250 g Mascarpone
100 g Zartbitterschokolade (ab 70%)
200 g Sahne
2 EL Sahnelikör (nach Wunsch)

Schokoraspeln für die Verzierung

Zubereitung:

1. Eier mit einer Prise Salz, Zucker und Vanilleextrakt 5-6 Minuten auf der höchsten Stufe sehr  schlagen. Zucker soll sich komplett auflösen, die Masse ihr Volumen stark vergrößern, sehr cremig und dickflüssig werden. Hier liebe 1-2 Minuten zu viel als zu wenig schlagen. So sieht sie dann aus:

2. Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben (!), mit dem Schneebesen gut vermengen und mit dem Teiglöffel vorsichtig unter die Eiermasse rühren. Nicht zu lange mischen, nur bis man keine trockenen Stellen sieht.
3. Flüssige Butter (lauwarm) hinzufügen ( am besten am Rand rein gießen) und untermischen.

4. Backofen aus 160° (Umluft) vorheizen.
5. Biskuitteig auf den mit dem Backpapier oder Backunterlage ausgelegten Backblech ca 30 cm lang und 35-40 cm breit streichen:

6. Ca. 12 Minuten in der Mitte backen.

7. Küchentuch mit Zucker bestreuen und fertigen Biskuit sofort darauf stürzen und einrollen (unsere Rolle wir 30 cm lang sein).


In der Zeit, wo unser Biskuit kühlt, machen wir die Creme fertig. Dafür brauchen wir Mascarpone, die Zimmertemperatur hat (wichtig!) und ganz kalte Sahne. Also bitte im Vorfeld dafür sorgen.

8. Schokolade in Stückchen brechen und auf dem Wasserbad schmelzen lassen. Nicht zu lange erwärmen, nur bis die Masse ganz glatt ist. Auf ca. 27-28 Grad abkühlen lassen, zu der zimmerwarmen Mascarpone geben und mit dem elektrischen Handrührgerät kurz verrühren. Kalte Sahne und Likör hinzufügen und zu einer festen Creme aufschlagen. Wenn die Masse zu warm ist, kann man sie zuerst für 30 Min. in Kühlschrank bzw. für 10 Min. in Gefrierfach stellen, dann lässt sie sich viel besser schlagen. So sieht die fertige Creme aus:

Und nun rollen wir unseren Biskuit aus und streichen darauf die Creme. ca. 1/3 der Creme für Außenanstrich beiseite stellen.

Einrollen, ohne die Creme herauszudrucken, auf eine Platte platzieren 

Von außen bestreichen und mit Schokoraspeln verzieren.
Fertig!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen