Dienstag, 27. Dezember 2016

Nusskuchen mit Schokolade

 Einen saftigen Nusskuchen mit Schokolade, oben drauf eine Leckere Schokoglasur, schön weihnachtlich verziert.... So lecker!!!

Zutaten:

Für den Kuchen: 
100 g Zartbitterschokolade
5 Eiweiß
200 g Zucker
200 g weiche Butter
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eigelb
2 EL Milch
3 EL Rum
130 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse

Für die Glasur:
20 g Zucker
20 g Honig
60 ml Sahne
60-70 g Zartbitterschokolade
20 g Butter

Zuckerperlen für die Verzierung

Zubereitung:

1. Schokolade für den Teig haken und über dem Wasserbad schmelzen lassen.
2. Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker nach und nach einrieseln lassen, Es soll eine feste glänzende Masse entstehen, die Spitzen sollen noch weich bleiben.
3. Butter mit dem restlichen Zucker cremig rühren:

4. Eigelbe einzeln untermischen:

5. Milch und Rum hinzufügen und glatt rühren.
6. Mehl mit Salz, Backpulver und gemahlenen Haselnüssen vermischen, zu der Buttermasse geben und zu einer glatten Masse rühren:

7. Aufgeschlagenen Eiweiß hinzufügen...

    .... und mit dem Löffel vorsichtig unterheben

8. Teig in 2 ca. gleiche Portionen teilen. Von einer Portion 2-3 Löffel in die abgekühlte flüssige Schokolade geben und glatt rühren. Dann diese Schokomasse zu dem Rest dieser Portion geben und vorsichtig glatt rühren:

9. Eine Kuchenform (Gugelhupf, Kastenform, Rehrückenform, etc,)  gut fetten und mit den Bröseln ausstreuen. Teig abwechselnd löffelweise in die Form geben:



10. Bei 160° ca. 45-50 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen!).

Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Anschließend vorsichtig auf die Kuchenplatte stürzen. Abkühlen lassen.

11. Für die Glasur Zucker, Honig und Sahne in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, klein gehakte Schokolade hinzufügen und glatt rühren. Zum Schluss die Butter unterrühren. Glasur sofort auf dem erkalteten Kuchen verteilen und nach Wunsch verzieren.
 


Kommentare:

  1. kann man statt zartbitterschokolade auch nutella nehmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du wahrscheinlich machen, ich selbst habe noch nicht probiert. Man schmeckt aber die Schokolade nicht raus, dies Farbe ist aber so schöner. Man muss bei der Verwendung von Nutella evtl. Weniger Zucker nehmen.

      Löschen