Donnerstag, 26. September 2013

Bohnen Terrine


Es war ein Hingucker auf meinem Geburtstagstisch. Das Rezept habe ich bei www.kochmeister.com (Autor ist irenst) gefunden. Gefiel mir auf Anhieb gut  und es wurde nachgekocht. Da ich aber alles in kleineren Portionen servieren möchte, habe ich 3 kleine Kastenförmchen verwendet , ansonsten genau nach Rezept gemacht und bedanke mich bei der Autorin recht herzlich - eine tolle Idee!

Wir brauchen:

500 g grüne Bohnen
4 Eier
200 g Creme Fraiche
40 g geriebenen Parmesan
40 g geriebenen Emmentaller
2 TL Speisestärke
Salz, Pfeffer, Muskat, Salbei


Zubereitung:

Bohnen waschen und die Enden abschneiden

Im kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen, danach sofort abgießen und auf dem Küchentuch abtrocknen.
Förmchen einfetten und die Bohnen darauf verteilen.
Eier, Creme Fraiche  und Speisestärke mit dem Handrührgerät gut miteinander verrühren,  Käse und Gewürze untermischen und die Masse auf die Förmchen verteilen.


Im vorgeheizten Backofen (Umluft, 180°) ca. 25 Minuten backen.
Fertig!

Das Gericht muss in Förmchen erkalten und dann am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen. Und so wurde es serviert:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen