Samstag, 5. April 2014

Russischer Salat "Vinaigrette"


Dieser Salat ist in Russland genau so beliebt und verbreitet, wie in Deutschland Kartoffelsalat.  Und genau so gibt es unzähligen Rezepten - jede Hausfrau hat eben ihren eigenen, den besten Rezept. Es gibt 4 Hauptzutaten, alle weiteren kann man beliebig nach Geschmack variieren...

Zutaten (für meine Lieblingsvariante):

 gekochte Kartoffeln (festkochende)*
3-4 gekochte Möhren*
2-3 gekochte Rote Bete **
1 große Gemüsezwiebel
4 Gewürzgurken

1 TL Zucker
1 EL Essig
2-3 EL Olivenöl

*Möhren und Kartoffeln einige Stunden im Voraus kochen, so lassen sie sich besser pellen und schneiden
** Rote Bete braucht sehr lange bis sie gar ist, ich kaufe gekochte, so lässt sich viel Zeit sparen.
Zubereitung

1. Zwiebel klein würfeln, mit dem Zucker bestreuen, Essig hinzufügen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Ca. 10 Min. marinieren, dann dass Wasser abgießen.
2. Kartoffeln, Möhren und Rote Bete pellen, klein würfeln:
Gurken klein würfeln.
Alles in einer Schüssel vermischen.
Olivenöl hinzufügen, salzen und pfeffern.
Fertig!

Varianten: Statt Gewürzgurken - Sauerkraut oder marinierte Pilze verwenden,
sehr oft werden noch zusätzlich die Bohnen hinzugefügt.

Mindestens eine Nacht ziehen lassen. Die Rote Bete  gibt dabei die Farbe ab und unser Salat bekommt diese typische Farbe:

Schmeckt seht gut als Beilage beim Gegrillten,  zu Würstchen, etc.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen